"In unserem Land können wir kein Vogelfutter zurückgeben, das als Futtermittel verwendet wird, und obwohl die Vögel, die dieses Futter fressen, dabei getötet werden müssen, ist es nicht illegal. Wenn ein Landwirt ein Huhn hat, das er in einem Käfig hält und dann als Futtermittel verwendet und das Huhn in seinen Käfig zurückbringen will, kann er das tun.

"Ja, es gibt keinen anderen Weg", denn wenn man Vogelfutter in den Kühlschrank stellt, geht es sehr wahrscheinlich kaputt und geht verloren, deshalb ist es auch wichtig, es gut zu organisieren und den bestmöglichen Markennamen zu verwenden, deshalb können wir garantieren, dass alle unsere Produkte aus den besten Zutaten hergestellt werden und dass unsere Verpackungen gut gestaltet sind und sich leicht falten, verpacken und transportieren lassen.

"In ein paar Jahren werden Sie sehen, dass die Antwort lautet: Ja." Aber es scheint nicht lange zu dauern, denn Tatsache ist, dass Sie keine Vogelfutter zurückgeben müssen, sondern den Ratschlag aus dem deutschen Wort "futterkaufen" lesen müssen, ich werde Ihnen erklären, was wirklich in der Welt der Vogelfuttermittel passiert und wie es Ihnen helfen kann, die Probleme loszuwerden.